Feuerwehr stellt vorübergehend den Übungsdienst ein!

Aufgrund der momentan wieder steigenden Infektionszahlen stellt die Feuerwehr Gödenroth, sowie alle anderen Wehren der VG Kastellaun, den Übungsdienst bis auf Weiteres ein. Dabei handelt es sich um eine rein präventive Maßnahme um die Einsatzbereitschaft in der Pandemie weiterhin sicherstellen zu können.
Nur mit regelmäßiger, auch praktischer Übung und Fortbildung sind der Einsatzerfolg und die Sicherheit der Einsatzkräfte dauerhaft gewährleistet. Aus diesem Grund ist diese Entscheidung den Verantwortlichen nicht leichtgefallen. Die Notwendigkeit besteht jedoch darin, einen totalen Ausfall der Feuerwehren zu verhindern. Für den Fall, dass Infektionen bei einzelnen Wehrleuten auftreten sollten, überträgt sich das Virus somit nicht bei Übungen auf andere Kameraden/Kameradinnen und sie müssen auch nicht als Kontaktpersonen in Quarantäne.
Wir sind trotzdem für die kommenden Einsätze in der übungsfreien Zeit gut gewappnet. In den vergangenen Sommermonaten konnten wir, unter Einhaltung strenger Hygienekonzepte Übungen abhalten. Die bereits im Frühjahr ausgefallenen Übungen haben wir über E-learning wenigstens teilweise kompensieren können.
Zum E-learning werden wir auch nun wieder zurückkehren.
❗Diese Entscheidung hat daher KEINE Auswirkung auf die Einsatzbereitschaft.
Wir sind weiterhin zu jeder Zeit in Notfällen für euch da.❗

Eure Feuerwehr Gödenroth

Secured By miniOrange