Wie bereits in den letzten Jahren wurden auch in diesem Jahr die Gödenrother Sternsinger   in der Evangelischen Kirche in Gödenroth ausgesandt.

Die kurze Aussendungsfeier nahm am Samstag, 13. Januar 2018, um 09:30 Uhr, Herrn Diakon Otto Gerhard vor. Er segnete die Sternsinger und die Kreide. Zum Schluss wünschte er den Sternsingern viel Glück und eine freundliche Aufnahme bei den Gödenrothern.

 

Nach der Aussendungsfeier erfolgte vor der Kirche durch die Betreuerinnen die Einteilung der Sternsinger in zwei Gruppen.

Anschließend gingen die beiden Gruppen von Haus zu Haus, brachten den Segen “C+M+B – Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus” und sammelten für notleidende gleichaltrige Kinder in aller Welt.

Um 17:30 Uhr besuchten sie dann den Abschlussgottesdienst in der Pfarrkirche in Lingerhahn und nahmen anschließend im dortigen Pfarrsaal am gemeinsamen Pizzaessen aller Sternsingergruppen der Kath. Pfarrei Lingerhahn (St. Sebastian) teil.

Mit einem prächtigen Sammelergebnis in Gödenroth von 847,43 € konnten die Sternsinger dann ihre Aktion 2018 beenden.

Ein herzliches Dankeschön den Gödenrother Sternsingern, den BetreuerInnen, dem Diakon Herrn Gerhard, Herrn Pfarrer Joachim Müller-Hargittay und der Küsterin Tanja Hemb, die mit ihrem Mann extra aus Laubach kam.

Herrn Pfarrer Müller-Hargittay wies in seinen Kirchennachrichten auf folgendes hin:

“Bei den Sternsingern in den Ortschaften unserer Kirchengemeinde sind viele evangelische Kinder beteiligt. Wir bitten in ökumenischer Verbundenheit mit der römisch-katholischen Kirche um wohlwollende Aufnahme!”

Für Gödenroth kann man feststellen, dass diesem Wunsch entsprochen wurde und zu dem vorgenannten tollen Spende Ergebnis geführt hat.

Ganz herzlichen Dank an alle Gödenrother für die herzliche Aufnahme der Sternsinger und die wohlwollenden Spenden!

Secured By miniOrange