Inzwischen ist der künftige Zubringer von der B 327 aus Kastellaun kommend nach Gödenroth mit der Brückenunterführung asphaltiert.

Bis zur Fertigstellung der endgültigen Trasse der Umgehung B 327 (neu) wurde dieses Teilstück als vorübergehende Verkehrsführung B 327 (alt) nach Kastellaun eingerichtet. => Auf den Gegenverkehr ist zu achten!!

Im  Endstadium der Fertigstellung, wird dieses Teilstück einspurig sein und die Abfahrt/der Zubringer der B 327 (neu) von Kastellaun kommend nach Gödenroth sein.

Auch sind die Asphaltierarbeiten auf dem Teilstück – Anhebung Rother Bachtal mit Brückenbauwerk soweit abgeschlossen.

Einige Fotos vom derzeitigen Sachstand der Baumaßnahmen der Umgehungsstraße B 327:

Die neue – vorübergehende – Verkehrsführung B 327 Ortsausgang Gödenroth nach Kastellaun

   

Hier Hier einige Fotos der Asphaltierarbeiten dieses Streckenteilstückes:

Vorbereitung der Böschung im Streckeneinschnitt zwischen den Brücken B 327 (neu) Anschlussstelle Ortsausgang Gödenroth nach Kastellaun und der K 35 am Wasserhaus nach Hollnich

Herstellen des Trasseneinschnittes und Verlegung des Abwasserleitungen auf dem Teilstück  zwischen der Solaranlage und der Brücke K 35 am Wasserhaus nach Hollnich

 

Aufschüttung des Erdwalles auf dem Teilstück oberhalb Solarpark – Birkenstraße – Gartenstraße

Bauarbeiten an der Brücke über die K 36 Gödenroth – Ebschied

 

Arbeiten am Brückenbauwerk Gödenrother Bachtal

Die Feldwege beiderseits des Einschnittes vom Gödenrother Bachtal zur Anschlussstelle Braunshorn werden hergestellt.

 

Secured By miniOrange