Die Osterfeiertage starteten in diesem Jahr (2020) in der Karwoche mit einem sehr schönen Frühlingswetter.  Trotz der Corona-Pandemie mit den Ausgangs- und Versammlungseinschränkungen sowie den eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten bei Verwandten und Freunden musste man hier auf dem Lande nicht in den Wohnungen bleiben. Sondern es boten sich gerade während der Corona-Zeit die Spaziergänge rund ums Dorf oder im Wald (“Wald-Baden”) an.  In der Natur fing alles an zu blühen, die Luft war warm und sehr angenehm. Es waren kaum Autos unterwegs und man konnten entspannen und etwas für das Immunsystem tun.

Auch konnte man den Frühlingsbeginn im Garten so richtig geniesen.

Hier einige Fotos von dem beginnenden Frühling:

Die vier vorstehenden Bilder hat uns Peter Kunz zugesandt. Herzlichen Dank dafür!

Am Ostermontag war das Wetter weniger schön. Er war leicht verregnet!

Secured By miniOrange