Für die 19 Schulneulinge (1. Klasse) begann der erste Schultag in der Grundschule in Gödenroth am Dienstag, dem 15.08.2018 um 09:00 Uhr, mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Gödenroth.

Der Gottesdienst wurde gestaltet von der Jugendreferentin Beate Jöst von der evangelischen Kirche und von Pater Andreas von der katholischen Kirche.

Der Gottesdienst stand unter dem Motto: “Ich schenke dir einen Sonnenstrahl.”

Hier stehen die Kinder der neuen 1. Klasse, also die Schulneulinge, in der Kirche im Kreis mit Frau Jöst und Pater Andreas.

Auch die Kinder der 3. Klasse gestalten durch ihren Gesang den Gottesdienst mit.

Hier stellen die Mädchen der 3. und 4. Klasse in einem Reigen die Sonne mit ihren Strahlen dar.

Nach dem Gottesdienst ging es dann für die Schulneulinge unter Beobachtung der Kinder der Familien KiTa “Rappelkiste” zur Einschulungsfeier in die Aula der Grundschule.

Hier begrüße der Schulleiter Herr Lauff die Schulneulinge und die zahlreich erschienenen Eltern und Angehörigen.

 

 

 

 

 

Nach der Begrüßung führte die zweite Klasse ein Theaterstück für ihre neuen Schulkameraden auf. Danach gingen die Schulneulinge in ihre Klasse und verblieben dort bis zum Ende ihres ersten Schulvormittags.

Während dieser Zeit boten die Eltern der zweiten Klasse, unterstützt durch den Förderverein der Grundschule Gödenroth, für alle Gäste Kaffee, Kuchen, andere Getränke, etc. an.

Der Förderverein nutzte die Gelegenheit, sich und seine Aufgaben den Gästen vorzustellen. Darüber hinaus gab es viele Gelegenheiten zum gemeinsamen Gespräch und gemütlichem Beisammensein.