Viele Kinder der KiTa und des TuS Gödenroth nahmen am Hunsrück-Marathon 2017 teil.

Frau Bianka Bogler hat der Homepage-Redaktion einige Bilder und Infos zum Hunsrück Marathon / Kinderlauf am 26. August 2017 in Simmern übersandt.

Die teilnehmenden Kinder starteten in verschiedenen Strecken.

Es gab die Strecken:

  • Bambini (Geburtsjahr 2012-2014) 75 m
  • Youngster I (Geburtsjahr 2010-2011): 500 m = 1 Runde
  • Youngster II (Geburtsjahr 2008-2009): 925 m = 2 Runden
  • Youngster III (Geburtsjahr 2006-2007): 1.350 m = 3 Runden
  • Youngster IV (Geburtsjahr 2004-2005): 1.350 m = 3 Runden

Für den Kindergarten (KiTA Gödenroth) sind 28 Läuferinnen und Läufer an den Start gegangen, welche nicht nur in der „Bambini- Disziplin“ gestartet sind.

Die Kinder wurden von Julia Zilles und Yasmin Müller aus dem KiTA-Team und den beiden Müttern Susanne und Susanne trainiert.

Die Gödenrother KiTa hat den 1. Platz, für die Teamstärkste Kindergartengruppe belegt und damit einen 200 € Gutschein des Mode- und Sporthauses Messerich in Simmern gewonnen. (Prämiert wurden die stärkten Teams von Kindergarten und Grundschulen.)

Herzlichen Glückwunsch und die KiTA und das KiTa-Team

Für den TuS Gödenroth starteten in diesem Jahr 7 Kinder, da ein Teil der frisch eingeschulten Kinder noch für die KiTa gestartet sind.

Für den TuS Gödenroth waren am Start:

Leyna Weber (Youngster II), Paul Pfläging (Youngster I), Felix Bogler (Youngster II), Konrad Fettig (Youngster II), Erik Olesch (Youngster II), Ben Rau (Youngster II), Finn Olesch (Youngster III)

Besonders Anzumerken ist, dass Erik Olesch in der Kategorie Youngster II der Jungs den 10. Platz belegte, was sogar in der Rhein-Zeitung veröffentlicht wurde!

Erik das war eine super Leistung!!

Auch von hier ganz herzliche Glückwünsche. Wir sind auf Deine Teilnahme im nächsten Jahr gespannt und drücken Dir die Daumen, dass es ein Platz auf dem Treppchen wird!

 

Frau Bianka Bogler plant schon für den Marathon 2018. Sie hat schon folgende Überlegungen für den kommenden Marathon:

Da der Kindergarten nur alle 2 Jahre mit am Start ist und Sportvereine nicht prämiert werden, überlegt sie sich schon, ob man nicht im nächsten Jahr mit der Grundschule Gödenroth an den Start gehen sollte. Dies muss allerdings noch mit dem Leiter der Grundschule abgeklärt werden. Aber reizvoll wäre eine Teilnahme schon. Vielleicht ist ja auf Grund einer hohen Teilnehmerzahl für die Grundschule eine Platzierung unter den ersten Drei möglich und damit verbunden auch ein Gutschein, den man sicher gut gebrauchen kann.

Diesen Überlegungen und Argumenten ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Die Redaktion drückt auch für die Realisierung dieses Vorhabens die Daumen und wünscht bereits jetzt schon einen guten Trainingsverlauf und viel Erfolg beim Hunsrück-Marathon 2018.

An alle Akteure ein herzliches Dankeschön für die Vorbereitungen, das Training und alles was sonst noch dazu gehört. Danke!!

Hier einige Bilder beim Start, von einigen Läufern und der Siegerehrung der KiTA :

(Massen-)Start Youngster II der Jungs

(Massen-)Start Youngster II der Jungs

In der ersten Reihe im weißen Laufshirt – Erik Olesch (links) und Ben Rau (rechts) am Start mit den Youngster II Jungs.

In der ersten Reihe im weißen Laufshirt – Erik Olesch (links) und Ben Rau (rechts) am Start mit den Youngster II Jungs.

Die Läuferin und die Läufer hier in vollem Einsatz:

Leyna Weber (rechts)

Erik Olesch

Felix Bogler

Finn Olesch

Michel Fettig

Konrad Fettig

Siegerehrung:

1. Platz für KiTa Gödenroth

Hinweis:

Leider haben wir von den Teilnehmern Paul Pfläging und Ben Rau keine Einzelbilder. Falls uns diese Bilder zugesandt werden, würden wir diese auch gerne aufnehmen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu Ihrem jeweiligen Erfolg und hoffen auch auf einen Start der Grundscshule in 2018.