Ein Funken Hoffnung!!

Unter dem Motto “EIN FUNKEN HOFFNUNG” machten sich auch am Sonntagabend viele Landwirte auf, um ein wenig Licht in dieser dunklen Zeit zu spenden.

Wie schon tags zuvor in Kirchberg starteten am Sonntag um 16:45 Uhr die Landwirte mit ihren weihnachtlich geschmückten Traktoren, um ein bisschen Weihnachtsstimmung zu den Menschen von  Kastellaun, Gödenroth, Beltheim, Frankweiler, Schnellbach, Bickenbach und Emmelshausen zu bringen.

In Gödenroth kam der “Weihnachtskorso” der Landwirte so gegen 17:30 Uhr an und fuhr über die Hauptstraße durch die Schulstraße, Birkenstraße, An der  Trift, Zur Heide zurück zur Hauptstraße und dann durch die Raiffeisenstraße weiter in Richtung Beltheim.

Viele Personen hatten sich am Straßenrand eingefunden oder standen vor der Haustür, um den Zug zu bewundern. Auf den nötigen Abstand wurde selbstverständlich geachtet.

Die liebevoll dekorierten, beleuchteten Traktoren zauberten nicht nur ein Leuchten in die Augen der Kinder, sondern waren ein toller Anblick. Eine gewisse Weihnachtsstimmung blieb natürlich nicht aus.  Ein herzliches Dankeschön an alle beteiligten Landwirte für das große Engagement.

Ihr habt uns große Freude gebracht!

Hier einige Fotos aus Gödenroth vom “Weihnachtskorso”:

Der Korso wird in Gödenroth erwartet. Er  kommt auf der Hauptstraße aus Kastellaun!

Hier biegt er ab in Richtung Hollnich!

Hier befindet er sich in der Birkenstraße!

  

Kurzvideo aus der Birkenstraße:

Hier ist er auf der Hauptstraße bevor er nach Beltheim abbiegt!!

Die Fotos von der Hauptstraße sind von Armin Heinz, D. Haller und Kerstin Siring. Kerstin Siring hat auch wesentlich zum Text beigetragen. Vielen Dank dafür!

Secured By miniOrange