Der Autoverkehr  auf der Umgehung Gödenroth fließt!

Am 18.09.2019 zwischen 10:00 und 11:00 Uhr wurden die restlichen Fahrbahnabsperrungen von der neuen Umgehungsstraße B 327 Gödenroth entfernt.

Ab 11:00 Uhr konnte der Verkehr in beide Richtungen frei fließen.

Für den Anschluss der Dorfstraße am Ortsausgang Gödenroth in Richtung Kastellaun an die Zu- und Abfahrten sind noch Straßenbauarbeiten erforderlich. Aus diesem Grund wurde ab Dorfmitte (Kreuzung am Rathaus/vor der Bushaltestelle) die “Alte Hunsrückhöhenstraße” in diesem Streckenabschnitt für kurze Zeit gesperrt.

Die Gödenrother Einwohner oder auch die Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Beltheim kommen und nach Kastellaun wollen, müssen in der Zeit der Sperrung in Richtung Ebschied über die Auffahrt an der Brücke K 36 nach Kastellaun fahren. Auch müssen diejenigen, die aus Kastellaun und nach Gödenroth oder Richtung Beltheim wollen, vorübergehend hier abfahren. Eine Abfahrt vor Kastellaun ist derzeit nicht möglich.

Die “Alte Hunsrückhöhenstraße B 327” im Dorf, wurde ab der Kreuzung in der Dorfmitte bis zur frühen Kreuzung mit der K 36 am Ortsausgang Richtung Ebschied ebenfalls zur Kreisstraße K 36 umgewidmet.

Wie man sieht, wurden die entsprechenden Hinweisschilder im Dorf bereits angebracht.