Minister Dr. Wissing am 23.07.2017, um 15:00 Uhr, zu Besuch im DorfLaden/Dorf/Treff in Gödenroth

Hoher Besuch aus Mainz im DorfLaden/DorfTreff Gödenroth!!

Minister Dr. Wissing zu Besuch im DorfLaden/Dorf/Treff!!

Auf der Sommerreise des Ministers für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Herr Dr. Volker Wissing, besichtigt dieser am Montag, 23. Juli 2018, um 15.00 Uhr, unseren DorfLaden/DorfTreff.

Jeder, der Interesse hat, ist herzlich zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen eingeladen.

 

Eine Präsentation zu den „Eh-Da Flächen“ in Gödenroth findet am Dienstag, 17.Juli 2018, um 19.00 Uhr, im Gemeindehaus statt

Eh-Da Flächen in Gödenroth

Eh-Da Flächen sind Flächen, die eh da sind (sowieso vorhanden wie z.B. Rasenflächen innerhalb der Gemeinde) und für eine ökologische Optimierung geeignet sind.

Angesichts steigenden Flächenbedarfs seitens Landwirtschaft, Siedlungsbau und Naturschutz empfiehlt sich, diesen Flächen verstärkt Beachtung zukommen zu lassen. Für aktuelle „Eh da-Projekte“ wurden Bienen als Schutzziele verwendet, die Nist- und Trachtbiotope benötigen. Für die Durchführung empfiehlt sich u. a. bei uns die Verbands- und Gemeindeebene. Ein Eh da-Projekt besteht aus verschiedenen Phasen, bei denen Planung und Kommunikation Kernelemente sind.

Die Präsentation findet am Dienstag, 17.Juli 2018, um 19.00 Uhr, im Gemeindehaus statt.  Hierzu ist jeder herzlich eingeladen.

Links zum Thema „Eh-Da Flächen“:

https://www1.wdr.de/mediathek/av/video-eh-da-flaechen-fuer-mehr-artenvielfalt-100.html

http://www.dlr.rlp.de/internet/global/themen.nsf/ALL/EC9C396FDD265908C1257F8E00314B2C?OpenDocument

http://www.innovation-naturhaushalt.de/uploads/media/Praxisleitfaden_Eh_da-Fla__chen.pdf

Termine im Juli 2018 zum Vormerken:

Termine zum Vormerken:

 

  • 09.07.2018, 11.00 Uhr

Herrn Norbert Neuser (Mitglied des Europaparlaments) besucht den DorfLaden/DorfTreff

  • 17.07.2018, 19.00 Uhr,

Vortrag zu „Eh da-Flächen“ im Gemeindehaus *)

  • 23.07.2018, 15.00 Uhr,

Herr Dr. Volker Wissing (Staatsminister) besucht den DorfLaden/DorfTreff

 

*) Anmerkung zu „Eh da-Flächen“: Was sind Eh da-Flächen?

Eh da-Flächen sind „eh da“, dh. diese Flächen sind „sowieso“ vorhanden. Es sind Flächen ohne erkennbare wirtschaftliche Nutzung im Siedlungsraum oder in der freien Landschaft. Sie sollen für die Förderung der Biodiversität verfügbar gemacht werden. Viele Tier- und Pflanzenarten, zum Beispiel Blütenpflanzen, Wildbienen, Schmetterlinge und Vögel, sind in der heutigen Agrarlandschaft selten geworden. Diesem Verlust kann mit einer Vielzahl von Maßnahmen entgegengewirken.

 

 

Einladung und Tagesordnung zur Gemeinderatssitzung am 14.06.2018

Am Donnerstag, den 14.06.2018, 19:00 Uhr, findet im Ratszimmer des Gemeindehauses Gödenroth eine Ortsgemeinderatssitzung statt!!

Im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kastellaun Nr. 23,  vom 08.06.2018, Seite 10, wird die Einladung und die Tagesordnung der Ortsgemeinderatssitzung am 14.06.2010, um 19:00 Uhr, öffentlich bekannt gemacht.

Das Amtsblatt mit der Einladung und der Tagesordnung wurde vom Verlag bereits am 06.06.2018 im Internet veröffentlicht!

Kostenfreier Wiesenblumensamen für die Gödenrother!!

Wiesenblumensamen für jeden Gödenrother!!

 

Um das Thema Insekten und Bienen aus der Einwohnerversammlung 2018 aufzugreifen, haben sich die Ortsgemeinde Gödenroth, die Waldgenossenschaft und die Jagdgenossenschaft entschlossen, den Gödenrothetr einwohner kostenfrei Wiesenblumensamen zur Verfügung zu stellen.

Dieser kann bei Achim Schneider bestellt und abgeholt werden. Tel.:  06762-5596

Wichtiger Hinweis für die Waldbesitzer in Gödenroth!!

Borkenkäfer im Gödenrother Wald

Das warme Wetter im April 2018 haben die Borkenkäfer – Buchdrucker und Kupferstecher – genutzt, um sich in großer Zahl in im Wald liegendem Fichtenholz einzunisten. Befallen sind nicht aufgearbeitete Windwurfstämme und alles sonstige in den Beständen liegende Holz. Das Forstamt warnt vor einer Massenvermehrung. Die einzige wirksame Gegenmaßnahme ist eine saubere Waldwirtschaft.

Die Waldbesitzer werden deshalb aufgefordert, alles befallene Fichtenholz unverzüglich aus dem Wald zu entfernen.