Gödenrother Kirmes 2019 mit einem tollen und vielversprechenden Programm!!

Die Kirmesgemeinschaft/Festgemeinschaft Gödenroth, bestehend aus dem Förderverein der FFW Gödenroth und dem TuS Gödenroth, hat auch für die diesjährige Kirmes ein vielversprechendes Programm vorbereitet.
Die Kirmes beginnt am Freitag, 09.08.2019, um 19:00 Uhr, mit dem „1. Gödenrother Beer Pong Turnier“ und endet am Montag, 12.08.2019, Abends/Nachts mit dem Kirmesausklang – Musik mit dem Sänger, Unterhalter und Moderator Friedel Nau.

Hier das Kirmesprogramm 2019 für alle vier Tage.


Programm zum Herunterladen:
http://xn--gdenroth-n4a.de/wp-content/uploads/2019/08/2019-07-25-Programm-Kirmes-in-Gödenroth-2019.pdf

Neu im Kirmesprogramm ist, wie dem folgenden Plakat entnommen werden kann, das „1. Gödenrother Beer Pong Turnier“. ==> Anmeldung nicht vergessen – wo und wie siehe Plakat!!!!!

Wir wünschen den Veranstaltern ein gutes Gelingen. Den Besuchern viel Freude und gute Gespräche sowie schönes Wetter.

Aufruf der Freiwilligen Feuerwehr Gödenroth – Wasser-/Güllefässer gesucht!!

Die Freiwilligen Feuerwehr Gödenroth sucht dringend Wasser- und/oder Güllefässer!!!!

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit werden noch einsatzbereite  Wasser- bzw. Güllefässer gesucht, die im Falle eines Falles zur Unterstützung der Feuerwehr zur Verfügung gestellt werden könnten. Wenn jemand solch ein Fass besitzen sollte, kann er sich gerne bei Armin Heinz oder Danny Kruger ggf. per Mail an feuerwehr@gödenroth.de melden.

Armin Heinz: Handy: 00491701880192; Danny Kruger: Telefon: +49 6762 5473; Handy: +49 160 96277927




Die Feuerwehr benötigt dringend neue Mitglieder!!!

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Gödenroth, Herr Armin Heinz, weist unter Bezugnahme auf den untenstehenden Flyer der Feuerwehren in Rheinland-Pfalz darauf hin, dass auch die Gödenrother Feuerwehr dringend neue Mitglieder (m/w/d) sucht.

Wer Interesse hat möge gerne auf die nächste Übung am Montag 11. März um 19:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus kommen, oder sich unter feuerwehr@goedenroth.de melden.


Das Führungsteam der FFw Gödenroth ist wieder komplett!!

Freiwillige Feuerwehr (FFw) Gödenroth!

 

 

Wie wir bereits berichtet haben, ist Armin Heinz seit dem 25.11.2018  neuer Wehrführer der FFw.
Am 13.01.2019 wurde Danny Kruger zum Stv. Wehrführer der FFw gewählt. Somit ist das Führungsteam wieder komplett.
Wir wünschen beiden für die neue verantwortungsvolle Tätigkeit viel Erfolg, eine glückliche Hand und eine gute Zusammenarbeit.

Dem bisherigen Wehrführer der FFw, Herrn Berthold Link, wurde am 08.01.2019 bei dem Neujahrsempfang der Verbandsgemeinde das silberne Feuerwehrehrenzeichen am Bande verliehen.

  

Anlässlich der Einwohnerversammlung 2019 bedankte sich Ortsbürgermeister Emmel bei Berthold Link für seine 40-jährige Tätigkeit in unserer Gödenrother Wehr und überreichte ihm das Ortswappen auf einer Jadeglas-Trophäe. Die Gemeinde wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

 

Bekanntgabe des Termins für die Wahl des stellv. Wehrführers der FFw Gödenroth

 

Termin für die Wahl des stellv. Wehrführers der FFw Gödenroth

Nach dem der bisherige stellvertretende Wehrführer der FFw Gödenroth, Herr Armin Heinz, zum neuen Wehrführer gewählt wurde, hat der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kastellaun, Herr Wittich, im Amtsblatt Nr. 50, vom 14.12.2018, Seite 13, den Termin für die Neuwahl des neuen stv. Wehrführers bekanntgegeben.  Auf den beigefügten Hinweis aus dem Amtsblatt weisen wir hin.

Armin Heinz ist neuer Wehrführer der FFw Gödenroth

Neuer Wehrführer der FFw Gödenroth

 

Am 25.11.2018 wurde Herr Armin Heinz unter der Leitung des (neuen) Wehrleiters der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kastellaun, Herrn Markus Wittich, zum neuen Wehrführer der FFw Gödenroth gewählt.
Wir wünschen Armin Heinz für die neue, verantwortungsvolle Tätigkeit viel Erfolg und eine glückliche Hand.
Dem bisherigen Wehrführer der FFw Gödenroth, Herrn Berthold Link, danken wir für die jahrlange erfolgreiche und vertrauensvolle Tätigkeit. Wir wünschen Ihm im „Wehrführer-Ruhestand“ alles Gute.
Die Redaktion

Kurzer Bericht über den St. Martinsumzug in Gödenroth am 09.11.2018

St. Martinsumzug in Gödenroth am 09.11.2018

Der Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Gödenroth, Herr Georg Schimmel, informierte die Redaktion über den diesjährigen St. Martinsumzug und übersandte uns einige Fotos von der gelungen Veranstaltung.

Der St. Martinsumzug in Gödenroth begann auch in diesem Jahr mit einer kleinen Feier/Andacht in der Evangelischen Kirche. Diese wurde unter Leitung von Frau Ursula Köhler und Frau Manuela Heinz-Lauf von Integrative Familienkita Rappelkiste Gödenroth organisiert.

 

Auch die Kinder aus der Gödenrother Grundschule waren in die kleine Feier eingebunden. Sie lasen kleine Texte zu St. Martin vor.

  In einem Schattenspiel spielten Frau Ursula Köhler und Frau Manuela Heinz-Lauf die Martinsgeschichte.

Nach der Andacht ging der St. Martinsumzug wie immer durch das ganze Dorf. Er wurde begleitet von unserer Feuerwehr, die auch die Straßen absperrte, und vom Musikverein Beltheim, der schon seit vielen Jahren mit Martinsliedern für die musikalische Umrahmung während des Umzugs sorgt.

  Nach dem Umzug versammelte man sich am Festplatz neben dem Sportplatz, wo auch die Feuerwehr inzwischen das Martinfeuer entzündet hatte.

  Der Musikverein Beltheim spielte im Schein des Martinsfeuer zum Ausklang noch einige Martinslieder zum Mitsingen und die Kinder holten sich natürlich ihre Weckmänner ab.

Der TuS Gödenroth sorgte für die Bewirtung mit Bratwürsten, heißem Kakao, Glühwein und anderen alkoholfreien sowie alkoholischen Getränken.

Da das Wetter mitspielte, war auch der diesjährige St. Martinsumzug eine gelungene Veranstaltung für Groß und Klein.

Es gilt an dieser Stelle allen Akteuren, die zum Gelingen beigetragen haben ein herzliches Danke zu sagen.

Dies sind zunächst die fleißigen Kinder und Väter die das Holz im Wald für das Feuer geholt haben,  Frau Ursula Köhler und Frau Manuela Heinz-Lauf für die Organisation der Andacht, den Kindern der Grundschule für das Vorlesen, der Gödenrother Feuerwehr für die Sicherung des Umzuges und die Absperrung der Straßen, dem Beltheimer Musikverein für die musikalische Gestaltung des Umzuges und des Abschlusses am Martinsfeuer, dem TuS Gödenroth für die organisation der Bewirtung am Martinfeuer und am Sportplatzt.

Die Redaktion bedankt sich bei  Herrn Georg Schimmel für die Fotos und Informationen zum St. Martinsumzug.

Nochmaliger Hinweis – Der Gödenrother Martinszug findet am Feitag, 09.11.2018 statt!!!

Der diesjährige St. Martinszug in Gödenroth findet am Freitag, den 09. November 2018, statt.

Hierzu treffen sich Klein und Groß zuerst um 18.00 Uhr an der Kirche zu einer kurzen Andacht.

Die Freiwillige Feuerwehr Gödenroth und der MV Beltheim begleiten den Martinszug von der Kirche aus auf dem gewohnten Weg zum Martinsfeuer am Sportplatz.

Das Martinsfeuer ist bereit aufgestellt.

 

Am Sportplatz werden wie immer vom TuS Gödenroth die Weckmänner an die Kinder ausgeteilt.

Für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt.

Über eine rege Teilnahme und ein paar schöne Stunden am Martinsfeuer würde sich die Gemeinde und der TuS sehr freuen.

An dieser Stelle bereits einen herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer.