Nikolausaktion 2020 der Gemeinde und des DorfLadens!!

Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte der Nikolaus “Oh graus, oh graus” die Kinder nicht persönlich besuchen. Daher hat sich das DorfLaden-Team gemeinsam mit der Gemeinde und dem Nikolaus zu einer “Nikolausaktion” entschlossen und dazu den folgenden Flyer verteilt.

Die Kinder haben von dem Nikolausangebot  regen Gebrauch genacht. So konnte der Nikolaus mit DorfLaden-Team und der Gemeinde immerhin 58 Stiefel füllen.

Am 05. Dezember 2020 holten die Kinder unter dem Vorzeigen des zweiten Stiefels ihren gefüllten “Nikolausstiefel” ab.

Hier einige Fotos der aufgebauten  “Nikolausstiefelparade” mit den Füllungen:

Bei den folgenden Fotos sind die Stiefel noch leer.

Bei den jetzt folgenden Fotos hat der Nikolaus sein versprechen gehaltend und die Stiefel mit vielen Leckereien gefüllt.

.   

Informationen des DorfLadens zu Weihnachten 2020 und Neujahr 2021!!

Das DorfLaden-Team informiert Sie/Euch mit dem folgenden Flyer über die Öffnungszeiten zu Weihnachten 2020 und Neujahr 2021.

Leider muss das DorfTreff wegen Corona bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Im Weiteren weist es auf die Vorbestellmöglichkeiten und die kleine Weihnachtsausstellung im Bistro (DorfTreff) hin.

Auch die KiTA hat ihren Ständer mit den gebastelten  Weihnachtsartikeln im Bistro ausgestellt – Foto siehe unten -!!

Einige Fotos der Weihnachtsausstellung im Bistro

Hier ist der Ständer mit den von der KiTA gebastelten Weihnachtsartikel!

Krippenausstellung ab dem 05.12.2020 in den Gödenrother Gärten!!

Krippenausstellung  in den Gödenrother Gärten!!

Auch der Winter entfaltet seinen Charme im Garten. Noch schmücken sich die Hecken mit Hagebutten und anderen Früchten, Christrosen beginnen zu blühen und Reif zaubert auf die stehen gebliebenen Stauden und Zweige Winterträume.

Wir laden Sie ein, ab dem 5. Dezember, dem zweiten Advents-Wochenende, den weihnachtlich geschmückten Garten mit der Krippenausstellung zu erleben.

Der Verein LebensMittelPunkt Garten e.V. hat in den Fenstern des PerNaturam Verwaltungsgebäudes, in verschiedenen Beeten und in den Gartenpavillons Weihnachtskrippen aufgebaut. Wegen der Abstandsregelungen können wir dazu keine Führungen anbieten, beachten Sie auch die aktuellen Bestimmungen.
Lassen Sie sich in den Gödenrother Gärten weihnachtlich inspirieren.

Eine schöne Adventszeit 2020 und bleiben Sie gesund!

Manfred Hessel

LebensMittelPunkt Garten e.V.

Kranzniederlegung am Volkstrauertag 2020 in Gödenroth!!

Volkstrauertag 2020 in Gödenroth!

Aufgrund der Corona-Pandemie fiel in diesem Jahr die Kranzniederlegung am Gedenk- und Ehrenmal unter Teilnahme der Bevölkerung aus.

Ortsbürgermeister Gerd Emmel ließ es sich dennoch nicht nehmen, im Gedenken an die Opfer des 1. und 2. Weltkrieges, die Opfer von Gewalt und Terror, am Volkstrauertag mit Leutnant Florian Henecka-Ott den Kranz der Gemeinde niederzulegen.

  

Hoffen wir, dass in 2021 der Volkstrauertag wieder unter Beteiligung der Bevölkerung stattfinden kann.

Der TuS Gödenroth beteiligt sich an der Aktion von REWE – “Gemeinsam für unsere Sportvereine”!

Aktion von REWE – “Gemeinsam für unsere Sportvereine”!

Auch der TuS Gödenroth beteiligt sich an der Aktion von REWE – “Gemeinsam für unsere Sportvereine”!

Wie dem Flyer zu entnehmen ist, erhalten Sie pro 15 € Einkaufswert im REWE-Markt oder im REWE Onlineschop einen Vereinsschein.

Diesen müsssen Sie dann auf rewe.de/scheinefürvereine oder in der REWE App dem TuS Gödenroth zuordnen.

Der TuS Gödenroth kann dann die Scheine für Gratisprämien z.B. für neue Ausrüstungen einlösen.

Der Vorstand des TuS würde sich daher sehr freuen, wenn viele von der Möglichkeit Gebrauch machen und der TuS die Scheine  einlösen kann.

Machen Sie mit 🙂 !!

St. Martinsabend 2020 Corona bedingt einmal anders!!

 

In diesem Jahr (2020) wurde Corona bedingt von der Gemeinde der traditionelle Martinsumzug und auch das Martinsfeuer schweren Herzens abgesagt. Um diesen Abend trotz allem schön zu gestalten, haben die Kinder  am Martinsabend ihre selbst gebastelten bunten Laternen beleuchtet zuhause in ein Fenster oder auf die Treppe gestellt. Oder auch in die Bäume vor dem Eingang gehängt.

Damit der Weckmann mit einer weiteren kleinen Aufmerksamkeit vom Gemeindrat verteilt werden konnte, wurden kleine Beutel an die Haustür gehängt.

Es war auch ohne Martinsfackelumzug und Martinsfeuer eine beeindruckendes Bild in den Straßen des Dorfes. Die selbstgebastelten Fackeln sahen sehr schön aus und leuchteten vor und in den Fenstern, auf den Treppenstufen und auch in den Bäumen ganz herrlich.

Es war schon sehr beeindruckend!

Im Folgenden einige Fotos der diesjährigen “St. Martinsaktion”

(MO)

(Re)

Im DorfTreffen wurden die Weckmänner und die kleinen Aufmerksamkeiten vorbereitet.

(MO/Re)

Einige Kinder warteten vor dem DorfTreff und waren gespannt auf die neue Art des St. Martinsabend.

 (MO)  (Re) (Re) (R)

(Re)(Re)

…… es sah super aus …..!!!!!

Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder und Erwachsene, die den Martinsabend so toll mitgestaltet haben.