Aktuelle Verordnungen und Regelungen zur Corona-Bekämpfung in RLP!

Aktuelle Regelungen zur Corona-Bekämpfung in Rheinland-Pfalz !!

Elfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (11. CoBeLVO) vom 11. September 2020.

Link zur: Elfte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 11. September 2020

Diese Verordnung tritt am 16. September 2020 in Kraft und mit Ablauf des 31. Oktober 2020 außer Kraft.

Inhalt der 11. CoBeLVO:

  • Teil 1 Allgemeine Schutzmaßnahmen
  • Teil 2 Versammlungen, Veranstaltungen und Ansammlung von Personen
  • Teil 3 Religionsausübung
  • Teil 4 Wirtschaftsleben
  • Teil 5 Sport und Freizeit
  • Teil 6 Bildung und Kultur
  • Teil 7 Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen
  • Teil 8 Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende und gruppenbezogene Maßnahmen
  • Teil 9 Allgemeinverfügungen
  • Teil 10 Bußgeldbestimmungen, Inkrafttreten, Außerkrafttreten

Link zu dem hierzu ergangenen Hygienekonzept, gültig ab 16.09.2020, und den Auslegungshinweisen für die Bemessung von Geldbuße

Unten stehend der Link zu allen Verordnungen und Regelungen der Landesregierung Rheinland-Pfalz zur Bekämpfung der Corona-Pandemie!

Die Gödenrother Gärten sind nun offiziell eröffnet.

Bei strahlendem Wetter fand am 12.09.2020 mit vielen geladenen Gästen die offizielle feierliche Eröffnung und der Durchschnitt des grünen Bandes zu den Gödenrother Gärten statt.

Nach dem Sektempfang im Foyer der Firma PerNaturam und der Begrüßung durch Herrn Hessel ging es mit Corona-Abstand in die Gärten zur Eröffnungsfeier.

Auf den folgenden Programmablauf wird verwiesen.

Der Öffentlichkeitsbeauftragte des Vereins LebensMittelPunkt Garten e.V., Peter Müssig, stellte in seinem Grußwort den Verein, seine Ziele und Aufgaben vor. Dabei ging er insbesondere auf die finanzielle Unterstützung durch PerNaturam ein und stellt dar, dass dieses Projekt und die weiteren Vorhaben nur mit der Unterstüzung durch PerNaturam möglich sind.  Er ermutigte die Anwesenden und alle an  der Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit von Gärten Interessierten Mitglied im Verein zu werden. (Ein Mitgliedsantrag ist beigefügt.) Gerne nehme man auch Spenden an. 

 

Mitgliedsantrag zum herunterladen:

2020-09-12 -PDF – Mitgliedsantrag – LebensMittelPunkt Garten eV

Fotos von der offiziellen Eröffnung:

 

Ab 14:00 Uhr waren dann Interessierten mit ihren Familien in die Gärten eingeladen um bei Kaffe, Kuchen und kühlen Getränken gemeinsam die offizielle Eröffnung zu feiern.

Dabei konnten die Gäste die Djembe-Trommelgruppe aus dem Senegal geniesen und bei der großen Tombola ihr Glück probieren.

Über alles wachte der Gartendrache „Baldur“!!

Die Veranstaltung „Magie der Gödenrother Gärten – Drachenfest in Gödenroth“ war gut besucht!!

Die Veranstaltung von Per Naturam und dem Verein Lebens-Mittel-Punkt Garten e.V. Gödenroth am 30.08.2020 zur Magie der Gödenrother Gärten – Drachenfest in Gödenroth – war ein voller Erfolg!

Mit dem folgenden Flyer hatte PerNaturam und der LebensMittelpunkt Garten e.V. zum ersten großen Fest in den Gödenrother Gärten eingeladen.

Ein sehr schönes Programm wurde den Besuchern angeboten.

Viele Gäste waren unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen gekommen. So wurden am Eingang die notwendigen Daten von jedem Besucher erfasst und die Anzahl der Besucher durch die Aushändigung einer Klammer kontrolliert. All das verlief reibungslos.  

Wie angekündigt erfolgte ein unterhaltsames Programm. Nach dem Erwecken des Drachens durch das Glockenspiel und das Trommel der Trommel-Gruppe wurde er getauft. Er erhielt den Namen „Baldur“ – Glücksdrache – Hüter des Hortus!

Auch an der  Tombola war der Andrang groß, da ja jedes Los gewann. Die Kinder ritten auf dem Glücksdrachen „Baldur“ und ließen ihre gewonnenen Drachen im Garten und teilweise sogar auf dem benachbarten Sportplatz steigen.

Jeder Besucher konnte sich im Garten umsehen und sich über die verschiednen Kräuter und Pflanzen informieren und diese bestaunen.

Es war für die Kinder und die Erwachsenen ein schöner und interessanter Tag.

Hier einige Fotos:

Weiter so und einen herzliches Dankeschön an die Veranstalter und Helfer!

Stellenausschreibung – Im integrativen Kindergarten Gödenroth (KiTA „Rappelkiste“) sind mehrer Teilzeitstellen mit staatlich anerkannten Erzieherinnen (mwd) unbefristet zu besetzen!!

 

Wie der im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Kastellaun Nr. 36/2020 vom 04.09.2020, Seite 11, veröffentlichten Stellenausschreibung zu entnommen ist, sind kurzfristig im integrativen Kindergarten Gödenroth (KiTA „Rappelkiste“) mehrer Teilzeitstellen mit staatlich anerkannten Erzieherinnen (m/w/d) in einer Gruppe unbefristet zu besetzen.

Nähere Einzelheiten zu dieser Stelle können Sie der folgenden Stellenausschreibung entnehmen.

Der Kinder-Mitmach-Gottesdienst am 30.08.2020 fand unter Einhaltung der Coronaregeln im Pfarrgarten in Gödenroth statt.

Wie bereits angekündigt, fand der Kinder-Mitmach-Gottesdienst am 30.08.2020 unter Einhaltung der Coronaregeln im Pfarrgarten in Gödenroth statt.

Hier ein kurzer Bericht über den Kinder-Mitmach-Gottesdienst am 30.08.2020

Es wird berichtet, dass der Kinder-Mitmach-Gottesdienst  richtig schön war. Bei gutem Wetter in entspannter Atmosphäre war der Gottesdienst gut besucht und im Anschluss ging es nicht gleich ab nach Hause. Das war schön! 

Auch ohne Gesang, aber mit Musik und Bewegung konnten die Teilnehmer eine schöne Zeit zusammen verbringen und die Kinder konnten auch durch „die kleine Tauferinnerung“ bestimmt wieder etwas „mit nach Hause nehmen“… schön…. !

Wie die folgenden Fotos zeigen, verbrachte man bei Musik und Bewegung – auch auf den Decken mit Abstand – im Pfarrgarten zusammen eine schöne Zeit bei einer wirklich schöne Atmosphäre!

Fotos: Bianka Bogler

Ein herzliches Dankeschön an Pfarrerin Frau Hillebrand und die Organisatorinnen!

Bundesweiten Warntag am 10.09.2020!

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Gödenroth Herrn Armin Heinz informiert uns über eine E-Mail der Wehrleitung der Feuerwehr Verbandsgemeinde Kastellaun zum bundesweiten Warntag der am 10.09.2020 stattfindet.

Im folgenden die E-Mail der Feuerwehr Kastellaun an unseren Wehrführer Armin Heinz

„Von: Wehrleitung <wehrleitung@feuerwehr-kastellaun.de>
Gesendet: Dienstag, 1. September 2020 16:11
Betreff: Warntag 2020 im Leitstellenbereich Bad Kreuznach

Hallo,

am 10.09.2020 findet erstmals ein bundesweiter Warntag statt. An diesem Tag werden alle zur Verfügung stehenden Warnmittel erprobt. Die Probewarnung wird an alle Warnmultiplikatoren geschickt, die am Modularen Warnsystem (MoWaS) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) angeschlossenen sind. Die Warnmultiplikatoren versenden die Probewarnung wiederum in ihren Systemen bzw. Programmen an Endgeräte wie Radios und Warn-Apps wie NINA oder KATWARN. 

Darüber hinaus sollte die Bevölkerung auch über Sirenen, mit ihren speziellen Tonfolgen (eine Minute Heulton zur Warnung und eine Minute Dauerton zur Entwarnung), gewarnt werden.
Für die Landkreise Bad Kreuznach, Birkenfeld und Rhein-Hunsrück wird ein Probealarm über die Sirenen aus technischen Gründen entfallen, da nicht mehr alle Sirenenempfänger in den drei Gebieten über die Möglichkeit verfügen, den einheitlichen Warnton sowie die Entwarnung umzusetzen. Die derzeit laufende Umstellung von analoger auf digitale Alarmierungstechnik macht eine schnelle und einheitliche Warnung zum Stichtag nicht möglich.
Weitere Informationen zum Bundesweiten Warntag findet Ihr im Internet unter: www.bundesweiter-warntag.de
Viele Grüße 

Christian Poschitz 

stv. Wehrleiter 

VG Kastellaun „

Erschrecken Sie nicht, wenn die Sirenen heulen. Sie sollen damit auch über die Sirenen, mit ihren speziellen Tonfolgen (eine Minute Heulton zur Warnung und eine Minute Dauerton zur Entwarnung), gewarnt werden.

In früheren Jahren fanden solche Sirenen-Warnübungen mit den unterschiedlichen Tonfolgen regelmäßig statt.

Auf den Pressebericht in der RHZ vom 05.09.2020, Seite 3, wird in diesem Zusammenhang verwiesen.

Gödenrother Grundschulkinder freuen sich über neue Trikots!

Leuchtende Kinderaugen gab es letzte Woche Donnerstag bei der Sportmannschaft der Gödenrother Grundschule. Bisher trugen sie aussortierte Trikots anderer Mannschaften, doch das gehört der Vergangenheit an.

Manfred Hessel, Geschäftsführer der Firma PerNaturam in Gödenroth, freute sich, die neuen, blau-gelben Trikots überreichen zu dürfen: „Die Unterstützung unserer regionalen Kindermannschaften liegt mir besonders am Herzen“  Auch der Schulleiter Christopher Lauff strahlt „Wir können kaum erwarten an den nächsten Kreismeisterschaften teilzunehmen“.

Bleibt zu hoffen, dass diese auch in Coronazeiten in den Disziplinen Fußball oder Handball bald wieder stattfinden. Die Kinder jedenfalls sind bereit.

Manfred Hessel (PerNaturam GmbH) und Christopher Lauff (Schulleiter Grundschule Gödenroth) mit den neuen Trikots.

Einige Grundschulkinder mit den neuen Trikots. Sie sind bereit für den erneuten Pokalgewinn.

Foto: PerNaturam GmbH

Durch die Neuanschaffung von Kühlboxen konnte der DorfLaden die Qualität seines Cateringangebotes verbessern!

Die Neuanschaffung von Kühlboxen durch den DorfLaden dient zur  Verbesserung seines Cateringangebotes mit belegten Brötchen, Schnittchen oder Fingerfood!!

Im Hinblick auf die Qualitätssicherung zur Lieferung der belegten Schnittchen/Brötchen und Fingerfood, insbesondere in der wärmeren Jahreszeit, hat der DorfLaden“ aufgerüstet“!!

Durch die Anschaffung von zwei Kühlboxen mit großem Kühlakku und mehreren Servierplatten können die Schnittchen und das Fingerfood ohne großen Aufwand jetzt kühl geliefern werden.

Vor Ort kann es dann vom Kunden über mehrere Stunden auch vor dem Servieren noch in der Box kühl gehalten werden!

Dies ist eine riesige Erleichterung und dient  zur Erhöhung der Qualität, insbesondere in der wärmeren Jahreszeit.

Gerade in den letzten Wochen haben sich die Kühlboxen beim DorfLadenTeam und beim Kunden sehr bewährt!!

Hier einige Fotos: