Einladung und Tagesordnung zur Ortsgemeinderatssitzung am 20.12.2017, 18:00 Uhr!!

Ortsgemeinderatssitzung am 20.12.2017, 18:00 Uhr, im Ratszimmer des Gemeindehauses Gödenroth!!

Im Amtsblatt der Verbandsgemeinde Kastellaun Nr. 50  vom 15.12.2017, Seite 12, wird die Einladung und die Tagesordnung für die Ortsgemeinderatssitzung am 20.12.2017, um 18:00 Uhr, veröffentlicht.

Das Amtsblatt mit der Einladung und der Tagesordnung wurde vom Verlag bereits am 13.12.2017 im Internet veröffentlicht!

Der Neunte Gödenroth Weihnachtsmarkt war wieder gut besucht!

Neunter Gödenrother Weihnachtsmarkt!!

Viele Besucher waren zum Neunten  Weihnachtsmarkt in  das Festzelt im Theiseweg hinter dem Gemeindehaus gekommen.

Mit warmen Speisen, wie Bratwüste, Rollbraten, Kaffee, Waffeln, Crêpes, Glühwein und weiteren heißen und kalten Getränke wurden die Besucher bestens versorgt.

Auch war, wie angekündigt, das Angebot von Selbstgebasteltem, Selbstgebackenem, der Geschenkartikel von Eine-Welt-Laden Kastellaun, dem Laden mittendrin  Kastellaun,  Oel und Senf  der Klostersenfmühle Boppard, Holz- und Garten Artikel der Rheinwerkstatt Boppard sehr reichhaltig.

Gegen 17:00 Uhr kam dann auch der Nikolaus in das Festzelt.

Die Kinder warteten schon voller Spannung auf den Nikolaus. Dieser überreichte natürlich zunächst den Kindern kleine Präsente und anschließend den Initiatoren von der Nachbarschaft Theiseweg und Freunde.

 

Auch die Verlosung von vielen schönen Preisen war eine gelungene Sache. Jedes zweite Los erzielte einen Gewinn.

Der Erlös wird auch in diesem Jahr einem karitativen  Projekt zugutekommen.

Den Initiatoren von der Nachbarschaft Theiseweg und Freunde sei an dieser Stelle herzlich für ihr Engagement gedankt.

Wir hoffen auf einen Zehnten Gödenrother Weihnachtsmarkt!!

Einige weitere interessante Bilder vom Bau der Umgehungsstraße B 327 Gödenroth

Hier einige interessante Bilder vom Bau der Umgehungsstraße, die uns von Thomas Haubrich übersandt wurden.

Blick auf die Arbeiten am Einschnitt der Umgehungsstraße zwischen dem Gödenrother Bachtal und dem Anschluss bei Braunshorn sowie die Auffüllung des Gödenrother Bachtal zur Vorbereitung des Brücikenübergangs über die K 36 Gödenroth Ebschied.

 

Bilder von den Arbeiten an der Brücke und den Aspaltierungsarbeiten der K 35 zwiscshen Gödenroth und Hollnich.

Wir danken Thomas Haubrich für die Übersendung der Bilder.

Die Entwicklung des Baues der Umgehungsstraße ist auch in der „Gallerie/Neubau der Umgehungsstraße Gödenroth B 327“ dokumentiert. Hier werden auch diese Bilder eingestellt.

 

Vorsicht auf den Spazierwegen „zur Bank“ am südlichen Ortsrand!!

Spazierwege „zur Bank“ am Südlichen Ortsrand!

http://xn--gdenroth-n4a.de/wp-content/uploads/2017/09/IMG_1626.jpg

Ortsbürgermeister Gerd Emmel weist darauf hin, dass die Spazierwege „zur Bank“ diesen Winter durch eine Baustelle (Trasse der Umgehungsstraße) führen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass hier Wasser aus der Trasse auf den Asphaltweg fließt und evtl. gefriert. Dies ist leider nicht zu vermeiden, ansonsten müsste der Asphalt entfernt werden. Der befestigte Feldweg sollte aber so lange wie möglich für die Spaziergänger erhalten bleiben.

Also Vorsicht vor Glätte durch Matsch, Schnee und Glatteis!! 

Der Musikverein Beltheim stimmt am Heiligabend um 12:15 Uhr am Gemeindehaus in Gödenroth auf die Weihnachtfeiertage ein.

Weihnachtsklänge des Musikvereins Beltheim in Gödenroth

Der Musikverein Beltheim möchte an Heiligabend wieder musikalisch auf die Weihnachtstage einstimmen. Dieses Jahr wollen wir uns nur an einer Stelle treffen; um 12.15 Uhr am Gemeindehaus unter dem Weihnachtsbaum. (An der Kreuzung Schulstraße/Neustraße wird er in diesem Jahr nicht spielen.)

Die Gemeinde lädt jeden recht herzlich zu einer Tasse Glühwein oder Kinderpunsch ein.  Bringt bitte eine eigene Tasse von Zuhause mit.

Der Nikolaus besuchte am 06.12.2017 die Grundschule Gödenroth!

Die Grundschule in Gödenroth hatte am 06.12.2017 sehr hohen Besuch!!!

Nicht die Vertreter der Partnerschule aus Ruanda waren zu besuch, sondern es war ein ganz anderer Vertreter.

Es war nämlich der Nikolaus.

Die Kinder der Grundschule hatten das Glück, dass sich  in diesem Jahr der Nikolaus zum Besuch angekündigt hatte.

Wie man sieht, wurde für diesen Besuch die Eingangshalle festlich geschmückt. Auch hatte jede Klasse noch eine Vorführung für den Nikolaus vorbereitet.

Mit Spannung wurde der Besuch von den Kindern, dem Lehrpersonal und den Eltern erwartet. In einer gemeinsamen Runde saß man mit dem Nikolaus zusammen und tauschte sich aus. Die einzelnen Klassen zeigten ihm dann ihre Vorführung. Darüber war er sehr erfreut.

 

Als Dank verteilte der Nikolaus an die Schulkinder die von ihm mitgebrachten kleinen Geschenke.

Es war ein fröhlicher und festlicher Besuch.

Man wird gespannt sein, ob der Nikolaus auch im nächsten Jahr die Grundschule wieder besucht.

Eigentlich gibt es keinen Grund, weshalb er das nicht tun sollte!!

Fotos vom Nikolausbesuch: Georg Schimmel

Gödenrother Autorin hält am 10. Dezember 2017 Lesung im Hunsrückmuseum in Simmern!

 

Lesung im Hunsrück-Museum am Sonntag, den 10.12.2017,um 15:00 Uhr, anlässlich der Ausstellung zur Reformation:

Die Gödenrother Autorin Leona Riemann (Foto: aus ihrer Homepage)

Am 10. Dezember um 15°° Uhr liest die Gödenrotherin Leona Riemann im Hunsrück-Museum in Simmern, Schloßplatz 4,  anlässlich der Ausstellung zur Reformation aus ihrem Buch „Hunsrücker“ Band I. Es ist ihre 6. und letzte Lesung im Jahr 2017. Sie liest die Geschichte der Ankunft des Reformators Heinrich von Barenbroch in Kastellaun am 29. Dezember 1561.

Spannende und lehrreiche Unterhaltung ist garantiert.

Für Weihnachtsplätzchen und Kaffee ist gesorgt.

Auch hat Sie einen neuen Roman geschrieben, der am Montag, 04.12.2017, in den Handel kam. Der Roman trägt den Titel „Underdogs“. Er erscheint unter dem Preudonym „Anne Wolf“.

Hier der Link zu ihrer der Homepage-Seite: www.leona-riemann.de (da stehen auch die Leseproben ihrer bisherigen Veröffentlichungen, u.a. auch zu ihrem neuen Roman  „Underdogs“.

Vielleicht sucht noch jemand ein Weihnachtsgeschenk!

 

Feuerwehr im (Übungs-)Einsatz – auch bei Schnee.

Die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Gödenroth ist auch bei Schnee einsatzbereit!

Auch der Winter hat es bei der Feuerwehr in sich. Es gilt, sich schlau zu machen über den Zustand der Hydranten bei Eis und Schnee.

Hier überprüft die FFw Gödenroth am 1. Dezembersonntag in der Birkenstraße die Hydranten. Hoffen wir, dass diese nicht für einen Echteinsatz benötigt werden.

 

 

 

 

Der FFw Gödenroth sei für ihr ehrenamtliches Engagement bei Eis und Schnee, Sonne und Wind, Tag und Nacht ein herzliches Dankeschön gesagt!